Arbeitgeber Zürich VZH

VZH-Information zum revidierten Datenschutzgesetz: Was Arbeitgeberinnen wissen müssen

Mittwoch, 17. November 2021, 8.15 bis ca. 9.30 Uhr, Glockenhaus, Mehrzweckhalle, Sihlstrasse 33, 8001 Zürich

Das Parlament hat das totalrevidierte Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) am 25. September 2020 angenommen - nach einem langwierigen Prozess. Zentrale Eckpfeiler im neuen Erlass sind die Erhöhung der Transparenz (Information über Datenbearbeitungen), Stärkung der Rechte der betroffenen Personen, Förderung der Prävention und der Eigenverantwortung der Datenbearbeiter, Stärkung der Datenschutzaufsicht sowie der Ausbau der Strafbestimmungen. Das neue Datenschutzgesetz samt Verordnung tritt voraussichtlich 2022 in Kraft. 

Was heisst das für die besonders schützenswerten Daten, die Informations- und Auskunftspflichten oder die Datenübertragbarkeit? Was bedeutet das für die Arbeitgeberinnen? 

Im Rahmen einer VZH-Information beleuchten wir die neuen Aufgaben, die auf die Personalverantwortlichen zukommen. Es referiert Thomas Pietruszak, Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV Arbeitsrecht und Partner der auf Arbeits- und Sozialversicherungsrecht spezialisierten Kanzlei Blesi & Papa, Zürich. 

Die Teilnahme steht Mitgliedern von Arbeitgeber Zürich VZH und der Zürcher Handelskammer mit Covid-Zertifikat offen und ist kostenlos. 

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier

Der VZH freut sich über Ihr Interesse.