Hidden Swiss Champions

Schweizer Robotics-Szene an der Weltspitze

Montag, 21. Oktober 2019

Vorbei sind die Zeiten, in denen Roboter dem Menschen lediglich monotone und einfache Aufgaben abnehmen. Roboter lernen, sehen, tasten, erinnern sich und übernehmen da, wo der Mensch nicht mehr kann oder nicht mehr will. Und dies oft in Bereichen, in die sich noch vor zwei Jahrzehnten nur Science Fiction vorgewagt hat: von Industrierobotern, über selbstfahrende Fahr- und Fluggeräte, medizinische
Assistenzsysteme bis zu Dienstleistungsrobotern.

Und die Schweiz positioniert sich dabei direkt an der Weltspitze - in der Forschung mit ETH und EPFL, mit zahlreichen erfolgsversprechenden Start-ups, mit etablierten «Hidden Champions» wie auch Grosskonzernen. Seit 2010 ist Robotik ein Nationaler Forschungs-Schwerpunkt des Schweizerischen Nationalfonds mit dem Ziel Roboter zu entwickeln, „die in Symbiose mit dem Menschen leben, um dem Einzelnen sowie der gesamten Gesellschaft helfen zu können.“ Aber was macht es aus, dass die Schweiz sich hier in Forschung, Innovation und Unternehmertum so stark positionieren kann? Was sind die aktuellen Herausforderungen (gerade auch im Bezug auf den so wichtigen US Markt)? Und, wie geht die Reise weiter?

Wir freuen uns, auf dem Podium drei hochkarätige Referenten aus der Robotics-Szene zu begrüssen:

»» Dr. Hanspeter Fässler, Executive Chairman, ANYbotics
»» Dominique Schär, CTO, Güdel Group
»» Prof. Dr. Roland Siegwart, Director Autonomous Systems Lab, Founding Co-Director of Wyss Zurich, ETH Zürich

Die Veranstaltung findet in Deutscher Sprache statt.

Anmeldung unter www.amcham.ch/events

ZHK Mitglieder dürfen zum «Memberpreis» teilnehmen. Bei der Anmeldung einfach den Vermerk «ZHK Mitglied» anbringen.